„Winter in Schwetzingen“: Ein tragischer Held, der die Welt entzündet

„Vor allem der Sopranist Philipp Mathmann, der als Proteo zu Beginn das Orakel verkündet und zum Ende als "Il Sole" den Wagemutigen vor den Gefahren seines Unternehmens warnt, kann mit knabenhaft-reiner Stimme und federleichten Koloraturen gänzlich überzeugen.“
Rhein-Neckar-Zeitung, Matthias Roth - 1.12.2014

Zum 300. Geburtstag des Komponisten Niccolò Jommelli führt das Heidelberger Theater seine Oper „Fetonte“ im Rokokotheater auf.

Rhein-Neckar-Zeitung, Matthias Roth – 1.12.2014